Kategorien &
Plattformen

Step by step - ohne für morgen zu sorgen

Step by step - ohne für morgen zu sorgen
Step by step - ohne für morgen zu sorgen
© Pixabay
© Pixabay

Step by step – ohne für morgen zu sorgen

Zu Pfingsten in Trier; Vier Tage auf dem Moselcamino
(Camino = Pilgerweg nach Santiago d. C.)

Aufbrechen, ohne zu wissen, wo am Abend das Bett steht
und alles im Rucksack dabeihaben, was man braucht.Aufbrechen,
ohne zu wissen, wo am Abend das Bett steht
und alles im Rucksack dabeihaben, was man braucht.
Die Idee dieser vier Tage entstand in den Unsicherheiten der Corona-Zeit, die alle Planungen über den Haufen geworfen hat:
sich in einer kleinen Gruppe der Ungesichertheit eines mehrtägigen Fußweges zu stellen,
mit bewusstem Verzicht auf vorgebuchte Unterkünfte, ohne Tagesprogramm und mit der Lust auf nicht
absehbare Herausforderungen, dazu laden wir Sie ein. Unterwegs-sein ist nicht nur ein biblisches
Grundmotiv, sondern durchzieht als roter Faden jedes menschliche Leben.
 

Gestaltungselemente:

  • alle Aufgaben, Fragen, Probleme, Themen werden in der Gruppe geklärt und gemeinsam entschieden
  • das Gepäck trägt jede/r selbst im Rucksack
  • tägliche Wegstrecke von ca. 20-25 Km
  • Austausch des Erlebten auf dem geistlichen Hintergrund: wie ist Gott mit uns unterwegs?
  • gemeinsamer meditativer Start am Morgen und Abschluss am Abend



Voraussetzung:   Fähigkeit, Spannungen auszuhalten, physische Belastbarkeit,'
                            Bereitschaft, sich auf die Gruppe, einzulassen, Lust und Neugier am Unbekannten

Termin:                 Anreise am 19. Mai 2021, Zell /Mosel
                             Von dort Aufbruch am 20. Mai 2021
                             bis Pfingsten, 23. Mai 2021 voraussichtlich in  Trier

Vortreffen:           20. April 2021, 18.00 Uhr im Exerzitienhaus, Hofheim

Ort:                       unterwegs auf dem Moselcamino

Gruppe:                 max. 4 Teilnehmer*innen

Begleitung:          Michael Cleven, Diplomtheologe,
                            Seelsorger im Refugium Hofheim

Kosten:                 75,-- € für Kursgebühr, ohne Unterkunft und Verpflegung,
                             An- und Abreise erfolgt individuell,  

Anmeldung:         bis 19. März 2021 an info@bistumrefugium-hofheimlimburg.de mit Angaben zu ihrer Person

Kursnummer:      04

 

Einen Pilgerausweis können Sie bestellen bei der Deutsche St. Jacobus-Gesellschaft e. V.

Filmempfehlung zur Einstimmung: "Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch"  von Coline Serreau

 

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz