Kategorien &
Plattformen

Einzelbegleitung

Einzelbegleitung
Einzelbegleitung
© Refugium Hofheim

Wir sind für Sie da
 

  • wenn Sie vor einer Entscheidung oder in einer plötzlichen Umbruchsituation einfach mal mit jemandem reden möchten;
  • wenn Sie auf der Suche nach einer geistlichen Begleitung sind.

 

Was meint "geistliche Begleitung"?

Unter "Geistlicher Einzelbegleitung" verstehen wir ein regelmäßiges Gesprächsangebot, in dem es um die persönliche Beziehung zu Gott und, damit verbunden, um die Reflexion des Alltags geht. Sie geht davon aus, dass jeder Mensch in einer ständigen Entwicklung ist und so das eigene Leben immer mehr als einen "Wanderweg in Gott hinein" (Bonaventura 13. Jh.) entdecken kann. Denn der Weg zu Gott geht gerade nicht am eigenen Leben, an der eigenen Person mit ihren Stärken und Grenzen vorbei, sondern führt in die Tiefe der eigenen Existenz.

Sie möchten

  • freimütig von dem sprechen, was Sie umtreibt, freut, schmerzt ...
  • Tiefe und Weite spüren
  • wieder mehr Lebendigkeit erfahren
  • die Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zu Gott liebevoller (er)leben
  • eigene geistliche Kraftquellen entdecken und einüben
  • auch Krisen und schwierige Zeiten geistvoll gestalten
  • den beruflichen Alltag spirituell reflektieren
  • eine eigene spirituelle Praxis im Alltag finden und pflegen
  • Gottes Spuren in Ihrem Alltag entdecken
  • bestärkt und ermutigt werden

Geistliche Begleitung ist ein Gesprächsangebot*, in dem alle Bereiche des Lebens vorkommen können, alles das zur Sprache kommen kann, was sich gerade im Leben zeigt. Sie treffen sich regelmäßig mit einer Seelsorgerin oder einem Seelsorger des Refugiums (z. B. alle vier bis sechs Wochen für ein ca. einstündiges Gespräch) und schauen mit ihr oder ihm aus der Perspektive des Glaubens auf Ihre Anliegen. Für diese Gespräche gilt absolute Vertraulichkeit. Falls Sie eine weite Anfahrt zum Refugium haben, bieten wir nach einem bis zwei persönlichen Erstgespräch(en) auch die Möglichkeit an, einen Teil der Begleitgespräche per Zoom (Videokonferenz) zu führen. Wenn Sie ausprobieren möchten, ob Geistliche Begleitung etwas für Sie sein könnte, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

 

IntensivTage - ganz individuell

Zeit für mich

  • Sie möchten gerne einmal "rauskommen" aus Ihren alltäglichen Bezügen?
  • An einem sicheren Ort den Grund suchen und spüren, der Sie trägt?
  • Zeit haben zum Suchen und Tasten nach Gottes Gegenwart in Ihrem Leben?

Wir laden Sie ein, an einem oder mehreren Tagen die Stille und Atmosphäre des Exerzitienhauses, seines Gartens und des umliegenden Waldes zu erfahren. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Refugiums stehen Ihnen als Begleiterinnen und Begleiter für persönliche Gespräche  zur Verfügung. Gemeinsam können Sie auf das Erlebte, Erfahrene, Erspürte schauen und eine Spur entdecken … Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen und Ihre individuelle Auszeit planen (Dauer des Aufenthalts, Belegung eines EZ/DU/WC, Gestaltung, Art der Begleitung, Kosten)*.


(* Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um therapeutische Angebote handelt.)
 

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Refugiums

Ludwig Reichert
Jahrgang 1952, Pfarrer
Kreuzweg 2365719Hofheim
Tel.:0173 37 28 508
Fax.:06192 200 75 20
Astrid Alt
Jahrgang 1958, Gemeindereferentin
Kreuzweg 2365719Hofheim
Tel.:06192 200 75 13
 0171 9330438
Fax.:06192 200 75 20
Sabine Menge
Jahrgang 1979, Pastoralreferentin
Kreuzweg 2365719Hofheim
Tel.:06192 200 75 12
 0151 12147813
Michael Cleven
Jahrgang 1957, Diplomtheologe
Kreuzweg 2365719Hofheim
Tel.:06192 200 75 14
 0163 5871740
Fax.:06192 200 75 20

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz